Über mich

  Schon als Kind war ich von Tieren fasziniert und wollte schon immer mit ihnen mein Leben verbringen. Unser erster Hund kam, als ich 6 Jahre alt war, in unsere Familie. Er war ein Jack Russel Terrier und musste leider wegen Krebs schon im jungen Alter von 6 Jahren von uns gehen. Nachdem wir uns von diesem tragischen Ereignis erholt hatten, kam unsere Chihuahua-Mix Hündin Pepita zu uns. Kurz darauf bekamen wir eine Anfrage von einer Hilfsorganisation, ob wir einen Chihuahua aus einem Messi-Haushalt übernehmen wollen.  Nach einem Besuch bei den Hunden war für mich klar, diesem Hund geben wir ein neues zu Hause. Nun lebt Rico bereits seit 7 Jahren bei uns.   Diese Hunde gehörten allerdings der ganzen Familie. Mein Wunsch eines eigenen Hundes wurde jedoch immer grösser. Als ich eines Tages auf einem Reiterhof war, entflammte meine Liebe für die Rasse Australien Shepherd. Im Winter 2015/2016 kam dann endlich der Entscheid und ich wollte einen eigenen Hund. Kurze Zeit später, anfangs Juni 2016, kam mein Aussie, Floh zu mir. Somit konnte ich mir einen grossen Traum erfüllen.   Ein weiterer grosser Traum von mir, war die Ausbildung zur Hundetrainerin. Diese begann ich im Sommer 2017 und schloss das HIK 1 erfolgreich im Dezember 2017 bei Certodog ab. Aufgrund meiner Verbundenheit zur Natur und zu Hunden, entschied ich mich im Sommer 2017 selbständig zu machen und gründete somit meine Firme Celi’s Spazierdienst. Somit biete ich seit dem Sommer 2017 einen vollumfänglichen Hundespazier- und -Hütedienst an.
     
Ausbildungen: